Dusch-WC ja oder Nein - Warum ein reise Dusch-WC

 

Dusch-WC's sind im Trend! 

 

Immer mehr Menschen in Europa erkennen, dass Papier alleine nicht sauber genug ist. Das tägliche Ritual des Putzens mit Papier wird ergänzt durch eine weitergehende Reinigung mit Wasser.  Namhafte Toilettenhersteller bieten hervorragende Produkte an, die dem Wunsch nach Sauberkeit und Hygiene ins Bad respektive zum WC bringen.

 

Es ist nun mal so, das was wir seit Kindheit und seit Generationen täglich gelernt und erfahren haben grundsätzlich als gut empfinden. Weil es tief in unser Ritual eingebunden ist. Ja selbst wenn es uns eigentlich einleuchtet, dass mit Wasser gewaschen besser ist als nur trockengerieben, bleiben viele dem alten Prinzip treu. Erfahrungen zeigen, dass Nutzer von Wasserklosetts, nach einer relativ kurzen Zeit, nicht mehr auf diesen Komfort verzichten können.  Das geht so weit, dass Mann oder Frau alles unternehmen um dort zu sein wo auch ein Dusch-WC ist. Oft ist es aber so, dass dies nicht gegeben ist. Nur ganz wenige Hotels bieten diesen Service für Ihre Gäste an  trotz Hallenbad-, Spa- oder Wellness-Oasen-Boom. Im  Spital oder  in Kurhäusern?  Meist Fehlanzeige.  Bei Freunden oder Bekannten? Eher unwahrscheinlich. Denn erst ca. 10 % der privaten Haushalte, meist sind es die Eigentümer, haben sich diesen angenehmen "Luxus" einbauen lassen. Es gibt sogar Video-Clips die den Sprint nach Hause zu SEINEM Dusch-WC zeigen. Aber das haben fast nur jene verstanden, die auch ein solches Dusch-WC als ihr Eigen nennen.

 

Andere Länder andere Sitten. In fernöstlichen Ländern wird der Europäer sorgenvoll nach Toilettenpapier Umschau halten und sich wundern, warum es denn an der Toilette eine Wasserbrause hat aber kein Papier! Supersoft und hoch flauschig,vier- oder noch mehr Lagen, ja das kennen und schätzen wir an unserem Toilettenpapier. Aber wir vermissen es spürbar, wenn wir mal ausser Landes sind. Schon nach wenigen Tagen reklamiert's von hinten, dass es kratzt und brennt! 

 

Da hilft eben nur eine gutes Dusch-WC. Natürlich gibt es auch Lösungen bei welchem der WC-Ring durch eine Duscheinheit ersetzt wird. Ja, geht auch. Aber dieses einpacken und in die Ferien oder auf die Geschäftsreise mitnehmen? Nein, das ist dann doch zu aufwändig.

 

Mit dem mobilen Dusch-Me wird nun endlich diesem Mangel entgegen gewirkt.  Nach intensiven Versuchen und Abklärungen, Tests, Verbesserungen ist das neue Dusch-Me bereit. Klein, handlich und einfach im Gepäck zu verstauen. Unabhängig von Strom- und Wasserschlauch.  Douche-Me kann mit warmen Wasser gefüllt werden und der mehrdüsige Duschkopf reinigt mit einem pulsierendem Wasserstrahl und sorgt so für ein abschliessendes gutes und sauberes Waschresultat. Sie fühlen sich sicher und haben ein gutes Gefühl von Hygiene. 

 

Es ist in der Tat so, dass zuverlässige und praktische Lösungen für mobile Dusch-WCs kaum existieren. Darum bietet das clevere und handliche Douche-Me die passende Lösung. Auch für jene, die gerne zuhause ein weiches, softiges WC-Papier von hoher Qualität benutzen, werden unterwegs mit Douche-Me eine kratz- und stressfreie Reise erleben.  

 

 

Gesundheit und Pflege

 

Wer empfindlich ist und über Probleme im Analbereich klagt - und das sind nicht wenige - sollten sich die Vorteile eines

Dusch-WCs zu Nutze machen.  

 

Ärzte raten zuweilen Ihren Patienten zur Beschaffung eines Dusch-WC. Denn, es reinigt bekanntlich gründlicher und sanfter. Auch, weil Wasser von der Haut oft sehr gut vertragen wird. Es ist eine alte Weisheit, dass eine abschliessende Reinigung mit einer Wasserdusche bei vielen Beschwerden Abhilfe oder Linderung mit sich bringt.

 

Aber aufgepasst. Schnell ist ein Verschlechterung zu spüren, wenn auf diese Art der Reinigung und Pflege verzichtet werden muss. Auf Reisen, bei einem Spital- oder Kuraufenthalt.  Hier bietet Douche-Me die passende Lösung an. 

 

Warum Douche-Me?

 

Douche-Me ist zum Gegensatz zu anderen (billigen) Lösungen (z.B. Blasflaschen, Handpumpen, oder Elektrogeräte) mit einem deutlich bessern Pumpenkonzept aufgebaut. Kein Vergleich zu herkömmlichen Geräten!

 

Denn die speziell entwickelte Duschdüse gepaart mit dem pulsierenden und kraftvollen Wasser-Förderungsprinzip bewirkt ein spürbar besseres Reinigungsresultat. Das Expansionstank-System und das Energiekonzept mit dem integrierten Akku, dem Ladegerät und dem USB-Ladekabel machen Douche-Me weitgehend Ortsunabhängig und ist besonders benutzerfreundlich.

 

Wie Douche-Me anwenden

Die Benutzung ist leicht und es ist einfach den Treffpunkt des Wasserstrahles zu erspüren und entsprechend mit der Hand zu richten.

 

Nicht zu nahe heranführen damit es nicht pickst. Wichtig, dass die Muskeln entspannt sind, um so eine möglichst tiefe Reinigungswirkung zu erzielen.  Mit der Zeit werden sie automatisch die beste Waschmethode für sich herausfinden. 

 

Bei Männern wird empfohlen das Douche-Me seitlich von hinten heranzuführen. Die Richtung des Wasserstrahles also von hinten nach vorne.

 

Bei Frauen ist es von Vorteil den Duschstrahl von vorne nach hinten zu richten und es ist darauf zu achten, dass vom Vaginalbereich weg gerichtet gereinigt wird.

 

Unsere Verpackung

Keine unnötige Verpackung. Darum kein überflüssiger Karton und Schaumstoff.  Darum sind die Produkte auch für ein Dual-Use gestaltet. 

KlickFix

Entwickelt speziell für Ihr Douche-Me.

Mit KlickFix kann die Duschdüse ohne diese zu berühren mit der patenten Fixiersystem geschützt werden. Berührungsfrei und sicher. Das Abnehmen vor dem Gebrauch ist genau so einfach und sauber. Ein clevere Sache. 

 

Fachberichte

Ärzte empfehlen - waschen statt nur wischen. 

Es ist kein Geheimnis, dass die Reinigung nach der Toilette mit Wasser besser gelingt. Zudem ist Wasser neutral zur Haut und verursacht weniger Irritationen 

Aus Bericht Net-Doctor: Blasenentzündung bei Frauen häufiger als bei Männern. 

Tip 8 : Säubern aber richtig. 

Waschen Sie immer von vorne (Scheidenbereich) nach hinten. Besonders nach der Toilette ist dieser Vorgang wichtig, damit keine Bakterien vom After in die Harnröhre gelangen können. Diese sind oft Auslöser für Infekte der Harnwege.